Loading...

Ich bin eine von Milliarden Kopfarbeiterinnen dieser Welt. Eine Gesellschaft, in der Wissen der Treibstoff für Innovationen und Entscheidungen in Bezug auf komplexe Herausforderungen ist, kommt nicht ohne uns aus. Wie viele andere verbringe ich den ganzen Arbeitstag vor dem Computer – manchmal mit Routinen beschäftigt, beutend seltener mit kreativer Denk- und Schreibarbeit. Bevor ich…

Loading...

Kommentar zu “Die Schule für die Bäume der Zukunft” mit Emanuel Trueb, oberster Stadtgärtner von Basel Besten Dank für den spannenden Podcast. Perfekter Begleiter für die Mittagsjoggingrunde im Wald. Emanuel Trueb macht in Basel einen tollen Job. (Obwohl ich die sozialen Medien nicht grundsätzlich als organisiertes Misstrauen anschaue 😉 (SM) Kommentar zu “Mit dem Biber…

Loading...

Meinem Nachnamen sieht man nicht an, dass meine Mutter aus Italien stammt. Ack-lin klingt angenehm nach Acker. Dass meine aus dem aargauischen Fricktal stammenden Ahnen väterlicherseits Bauern und Bäuerinnen waren, liegt auf der Hand. Meine Mutter war die Tochter eines „fruttaiolo“. Mein Grossvater fuhr in der Provinz Treviso von Hof zu Hof und verkaufte Obst.…

Loading...

Was sind die Kontexte, in die die Klimakrise und der Verlust der Artenvielfalt „hineinplatzen“? Eine seltsame Frage? Es ist ja nicht so, als könnten wir diesbezüglich überrascht tun. Die Klimakrise ist kein „black swan“, der plötzlich aus dem Nichts auftaucht; sie hat sich jahrzehntelang angekündigt. Aber weshalb reagieren wir nur sehr langsam darauf? – Wie kann…

Loading...

Diese Woche hatte ich das Glück mit einer Pilzexpertin und erfahrenen Pilzkontrolleurin einen verregneten November-Spaziergang durch den Friedhof von Bümpliz zu machen. Wir hatten ausgemacht, dass für die Suche nach Pilzen in der Stadt der Friedhof ein guter Startpunkt sein würde. Wer hätte das gedacht: Je länger ich mich mit der Natur in der Stadt…

Loading...

Wir haben im Moment alle Hände voll zu tun mit einer Pandemie, die uns einiges an Geduld und Beharrungsvermögen abverlangt. Es ist oft schwierig, in dieser Krise auch die Chance zu sehen. Wie gut wäre es doch, wenn wir uns alle auf gemeinsame Verhaltensweisen einigen und ausrichten könnten. Doch auch in andern Bereichen gilt „Alarmstufe…

Loading...

Während des Corona-Lockdowns entdeckten viele Menschen die Wälder wieder. Die, etwas technisch ausgedrückt, Naherholungsgebiete wurden zu Orten, in denen Social Distancing und Hygieneregeln mit Naturgenuss elegant kombiniert werden konnten. Man schlug sich in die Büsche anstatt entlang der Trampelpfade zu gehen und fand dort jene kleine Freiheit wieder, nach der man sich trotz Homeoffice oder…

Loading...

CJ Collective Journals ist eine Initiative der Lotos-Produktionen GmbH mit Sitz in Bern, Schweiz. Die Inhaberin von Lotos-Produktionen ist Claudia Acklin. Erstens, ist CJ Collective ein digitaler Raum für Tagebücher, Meinungen, Reflexionen, Skizzen, Essays oder Geschichten, die über das Private hinausgehen. Zweitens, ist CJ die Summe vieler einzelner Beiträge, eine Einladung zu einem kollektiven “Stream of…

Loading...

Momentan tun wir, was alle andern auch tun, die einen Startgarten oder einen Balkon haben: Wir sähen im Frühling Blumensamen auf die Erde, wir züchten Cherry-Tomaten in Töpfen oder Peperoncini. Wir haben zwei Eternitkasten mit Erdbeerstauden in unserem Garten. Wir haben Sträucher und Buchsbäume, die ich in den letzten Jahren mit indischem Neemöl gegen den…

Loading...
Jun 13

Unsere Buche

Vor einigen Jahren wurden wir von einem Baumpfleger kontaktiert, der zufällig an unserem Garten vorbeigekommen war. Direkt an der Grenze unseres Grundstücks haben wir eine mehr als hundertjährige Buche. Majestätisch überragt sie die sehr belebte Straße direkt vor unserem Haus ebenso wie einen großen Teil unseres Gartens und spendet darüber hinaus unserem Haus im Sommer Schatten. Ich…